Der Baumprofi - Alles um den Baum
Der Baumprofi - Alles um den Baum

Bäume in Seilbahn

Der Sturm von Freitag auf Samstag hinterließ einige entwurzelte und gebrochene Bäume. Drei der Bäume brachen samt Wurzel, aus einem der steilsten Stellen am Berg und blieben im Seil einer Zipline hängen. Mit unserem Spezial Crafter konnten wir fast bis zur Schadensstelle fahren. Dort empfing uns dann der Chef der Bahn, mit seinen Mitarbeitern, zu einer kurzen Lagebesprechung. Danach hieß es Gurte anlegen, um sich bis zur eigentlichen Schadensstelle abzuseilen. Dort angekommen, begannen die Mitarbeiter der Bahn, in Abstimmung mit dem Baumprofi, verschiedene Sicherungspunkte einzurichten, um die Lage genauer erkunden zu können. Dabei zeigte sich, dass die Bäume zwar wie Mikado Stäbchen geworfen wurden, aber alle von der gleichen Seite auf dem Seil lagen. Nun begann die Arbeit des Baumprofis, die Bäume, die unter enormer Spannung standen, in der richtigen Reihenfolge vom Wurzelstock zu trennen. Diese Aufgabe meisterte „Der Baumprofi“ aufgrund seiner langjährigen Erfahrung und verschiedener Schnitttechniken zum Spannungsabbau, in kurzer Zeit. Als der letzte Baum sich aus dem Seil löste, gab es einen mächtigen Ruck und das Seil ging in seine normale Lage zurück.

Aktualisiert am
01-08-2017

Aktuelles

Der Wahnsinn geht weiter!

Nächster Motorsägenkurs

Termine

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Der Baumprofi Rolf Triebel / Bürohotline 08341-74880